Sonntag, 10. Januar 2016

Rezension, Hinter dem Wasserfall

Buchrezension, Hinter dem Wassefall

"Hinter dem Wasserfall", ein tolles Kinderbuch



Autor:  Oliver Jungjohann
Verlag: /
Format: E-book
Seiten: 253
Preis:  2,99€
Band: 1
Altersempfehlung: Ab 9
Grene: Kinderbuch - Fantasie



Inhalt

Die 11 Jährige Finnja und ihr Bruder sind eigentlich ganz normale Kinder. Eigentlich - denn bei einem Ausflug zum nahe gelegenen Wasserfall finden sie ein magisches Portal, welches sie in eine Parallelwelt bringt. In dieser Parallelwelt lebe nur Elfen , Jungen können das Wasser beeinflussen und Mädchen fliegen. Doch auch hier ist nicht alles perfekt, der magische Vögel der dafür sogt das die Elfenwelt am Leben bleibt ist verschwunden. Gemeinsam machen sich Finnja und Aaron auf die Suche um ihn zu finden - und so die Elfenwelt zu retten.

Rezension

Dieses Buch ist der erste Band der " Hinter dem Wasserfall" Trilogie. Der zweite Band ist bereits erschienen, an dem dritten arbeitet der Autor momentan ( Stand: 9.01.2016).

Toll finde ich die schönen großen Bilder, von denen in jedem Kapitel eines zu finden ist. Jedes dieser Bilder ist detailreich und farbenfroh gestaltet. Auffällig - Nie wird ein Bild von den Elfen gezeigt, jeder kann selbst seine Fantasie spielen lassen wie diese aussehen.

Mir waren die Kapitel etwas zu lang. Teilweise las ich 15 Minuten bis zum nächsten Kapitel kam - bei ungeübteren Lesern dauert dies sicherlich noch länger.

Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Die Sätze sind einfach gehalten und gut zu verstehen.

Ab und zu kamen Wörter vor die ich Bundeslandbedingt nicht kannte. Aus dem Kontext konnte ich zwar erschließen was das Wort bedeutet, trotzdem empfand ich dies als nervig.

Die Spannung war die ganze Zeit vorhanden. Romantik ist zwar nicht wirklich, trotzdem entdeckt Finnjas ihre Gefühle für Toni. Actionstellen sind nicht vorhanden, dies braucht dieses Buch aber auch nicht

Mein persönliches Fazit

Mir hat dieses Buch gut gefallen. Ältere Leser werden sich zwar öfters mehr Begründungen und Logik wünschen, doch für ein Kinderbuch ist dies völlig ausreichend. Von mir gibt es vier ❤ und eine Leseempfehlung für Mädchen die Elfen mögen.

❤❤❤❤


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen