Montag, 1. Februar 2016

Neuerscheinungen Februar 2016


Top 5 Neuerscheinungen Februar 2016



Im Februar 2016  erscheinen einige tolle Bücher, die ich mir sicher besorgem werde.
Teils bin ich durch andere Blogger, teils durch Verlagsvorschauen oder sonstiges auf sie aufmerksam geworden.
Hier möchte ich euch nun diese Bücher vorstellen, auf die ich mich am meisten freue.



Platz 1 geht an:



Renée Ahdieh, Zorn und Morgenröte
 Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein ... Und doch werden sie magisch                 voneinander angezogen. 
Erscheint am: 12. Februar 2016 Quelle: Bastei Luebbe/One Verlag





Platz 2 ist für folgendes Buch bestimmt:

Kristi Cook, Du & Ich ? Ohne mich!

Romeo und Julia hatten ein schweres Los mit ihren aufs Blut verfeindeten Familien. Aber andersherum ist es auch nicht einfach: Die Eltern von Ryder und Jemma verstehen sich großartig, seit Generationen sind die Familien befreundet. Und ihre Sprösslinge scheinen wie füreinander geschaffen. Finden ihre Eltern. Ryder und Jemma sind allerdings ganz anderer Meinung. Die beiden können sich nicht ausstehen und versuchen verzweifelt, den Kuppelversuchen der Eltern zu entgehen. Insofern ist es eine doppelte Katastrophe, als ein Hurrikan die beiden von der Außenwelt abtrennt …
Erscheint am: 8. Februar 2016. Quelle: Cbj




Auch einen Platz auf dem Siegertrepchen bekommt:


Ruth Olshan, All die schönen Dinge

Tammie hat eine Vorliebe für Pistazieneis. Und für Sprüche. Genauer gesagt: für Sprüche, die auf Grabsteinen stehen. Ein etwas ungewöhnliches Hobby für eine 16-Jährige. Weniger ungewöhnlich wird es, wenn man weiß, dass Tammie ein Aneurysma im Kopf hat. Es hat sich dort inmitten ihrer Synapsen bequem gemacht und kann jeden Moment explodieren. Oder eben nicht. Das ist die entscheidende Frage und um die kreist ziemlich viel in Tammies Leben. Erst als Tammie eines Tages auf dem Friedhof einen Jungen kennenlernt, der an Grabsteinen rüttelt, ändert sich von Grund auf alles für sie.
Erscheint am: 22.Februar 2016. Quelle: Oetinger




Platz 4  erreichte das Kinderbuch:


 Susan Nielsen, Die Hohe Kunst unter dem Radar zu bleiben

In der neuen Schule, in der fremden Stadt, bei den neuen Nachbarn heißt Henrys (13) Devise: bloß nicht auffallen. Denn wehe, es kommt raus, was sein Bruder getan hat. Weil Henry, seit ES passiert ist, nur noch Robotersprache spricht, hockt er viel beim Seelendoc. Seine Gefühle jedoch, und nicht nur die, frisst er weiter in sich hinein. Als er Alberta trifft, die zwar auch nicht normal, aber ziemlich toll ist, fragt er sich, ob da mehr daraus werden könnte. Und ob das bedeutet, dass es für ihn tatsächlich ein Leben DANACH gibt.
Erscheint am: 8.Februar 2016. Quelle:cbt


Und 5 geht an:


 Wolfgang Schnellbächer, Unser wildes Blut

Alexander liebt seine Mitschülerin Aysel. Doch es ist eine Liebe, die nicht sein darf. Denn Aysel ist Muslimin und Alexander Christ. Die beiden haben keine Chance. Aysels Bruder Ilhan, der auf dieselbe Schule geht, wacht mit Argusaugen über die Ehre seiner Schwester. Aber so leicht gibt Alexander nicht auf. Als der Konflikt sich immer mehr zuspitzt und die ganze Schule in zwei Lager spaltet, soll Aysel plötzlich verheiratet werden. Den beiden Liebenden bleibt nur die Flucht. Doch Aysels Bruder ist ihnen dicht auf den Fersen.
Erscheint am: 22. Februar 2016. Quelle: cbt


Last but not Least

Platz 6: Mein Herz zwischen den Zeilen
Platz 7: Wir waren hier

1 Kommentar:

  1. "Zorn und Morgenröte" steht bei mir auf der Wunschliste auch ganz weit oben, aber ich warte noch ein bisschen, bis es weitere Rezensionen zum Buch gibt :)

    Ich bleibe auch gerne gleich mal als Leserin hier!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen