Mittwoch, 2. März 2016

Neuerscheinungen März 2016


Top 5 Neuerscheinungen März 2016



Im März 2016  erscheinen einige tolle Bücher, die ich mir sicher besorgem werde.
Teils bin ich durch andere Blogger, teils durch Verlagsvorschauen oder sonstiges auf sie aufmerksam geworden.
Hier möchte ich euch nun diese Bücher vorstellen, auf die ich mich am meisten freue.



Platz 1 geht an:



Bruce Coville,Roddy & ich. 
Roddy kann es nicht fassen: Jahrhundertelang gehörte er als Hauself zu einer ehrwürdigen schottischen Familie. Doch nach dem Tod seiner letzten Herrin muss Roddy zu ihren Nachkommen umziehen, und zwar nach – oh Schreck – New York! Schlimmer noch: Roddys neue Herrin Alex ist das unordentlichste Mädchen, dem er je begegnet ist. Als ein Familien-Fluch sich auf unerfreuliche Weise bemerkbar macht, müssen die beiden sich allerdings zusammenraufen und gemeinsam darum kämpfen, die Fesseln der Vergangenheit zu lösen. Ob das wohl gutgeht? 
Erscheint am: 2 2016 Quelle: Bastei Luebbe/One Verlag 



Platz 2 ist für folgendes Buch bestimmt:


Nicole Boyle, Wie das Licht von einem erloschenen Stern Vega wird aus ihrem Teenagerleben gerissen, als sie nach einem Unfall nicht mehr sprechen kann. Die 17-Jährige kämpft wütend und frustriert mit ihrem Schicksal, das sie immer mehr zu einer sprachlosen Außenseiterin macht. Ein ergreifender Roman, emotional und packend geschrieben. Seit Vega bei einer Feier gestürzt ist, leidet sie an Aphasie. Sie kann nicht sprechen, kaum lesen und mit noch größerer Mühe schreiben. Auch die Beziehung zu ihrer besten Freundin Ida und ihrem Freund Johan gibt ihr keinen Halt, denn sie kommen mit ihrer Krankheit nicht zurecht. Vega fühlt sich innerlich wie tot und zieht sich immer mehr zurück. Bis sie Theo trifft, der ebenfalls an Aphasie leidet und beide merken, dass sich zusammen leichter ein Weg in ein neues Leben finden lässt. 
Erscheint am: 7 März 2016. Quelle: Beltz





Auch einen Platz auf dem Siegertrepchen bekommt:


Estelle Laure, Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance

Eigentlich hat Lucille Wichtigeres zu tun, als sich ausgerechnet in den vergebenen Zwillingsbruder ihrer besten Freundin zu verlieben. Denn sie hat ein großes Geheimnis: Sie kümmert sich ganz allein um ihre kleine Schwester. Damit man sie ihr nicht wegnimmt, tut Lucille so, als wären ihre Eltern noch da. Sie geht nach der Schule arbeiten, bezahlt Rechnungen – und überlegt sich Ausreden. Von heute auf morgen muss sie erwachsen sein. In diesem Chaos bleibt keine Zeit für große Gefühle – aber wer kann sich schon wehren, wenn die wahre Liebe vor der Tür steht? Denn gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance.
Erscheint am: 10. März 2016. Quelle: Fischer




Platz 4  erreichte das Kinderbuch:



Siobhan Curham, True Face - Sei echt. Sei furchtlos. Sei du selbst.

In der neuen Schule, in der fremden Stadt, bei den neuen Nachbarn heißt Henrys (13) Devise: bloß nicht auffallen. Denn wehe, es kommt raus, was sein Bruder getan hat. Weil Henry, seit ES passiert ist, nur noch Robotersprache spricht, hockt er viel beim Seelendoc. Seine Gefühle jedoch, und nicht nur die, frisst er weiter in sich hinein. Als er Alberta trifft, die zwar auch nicht normal, aber ziemlich toll ist, fragt er sich, ob da mehr daraus werden könnte. Und ob das bedeutet, dass es für ihn tatsächlich ein Leben DANACH gibt.

Erscheint am: 8. März 2016. Quelle:cbt


Und 5 geht an:




Anne Freytag, Mein bester letzter Sommer

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …
Erscheint am: 8. März 2016. Quelle: heyne


Last but not Least

Platz 6: Morlo - Voll auf Steinzeit ( 14.März)
Platz 7: How to draw a chicvken (21. März)

1 Kommentar:

  1. Die Bücher klingen alle sehr interessant! Vor allem bin ich auf "Mein bester letzter Sommer" gespannt, die Inhaltsangabe klingt ein bisschen wie eine Mischung aus "Bevor ich sterbe" und "Heart.Beat.Love". :-)

    AntwortenLöschen