Samstag, 5. März 2016

Rezension, Der Orden


"Der Orden", ein Buch das auf Amazon nur 5* Rezensionen hat.


Autor:  A.C Donaubauer
Band: 1 /5
Verlag: /
Format: E-book
Seiten: 950
Preis:  5,49€
Sterne Amazon: 4,8
Altersempfehlung: Ab 14
Genre: Fantasie






Inhalt
Die 27 Jährige Eryn lebt und arbeitet seit dem Tod ihres Vaters als Heilerin in einem kleinen Dorf, stets bemüht ihre Magischen Fähigkeiten geheim zu halten. Als die Dorfbewohner durch einen unglücklichen Zufall heraus finden das Eryn Magie besitzt, ruft dies sofort den Orden auf den Plan.
Eryn ist die erste weibliche Magierin und der Orden hat großes mit ihr vor, sei es auch gegen ihren Willen.


Erster Satz: "Die Luft war eisig, und es schien dass der Winter mit viel Schnee seinen Einzug halten würde."





Rezension
Dies ist der erste Band des fünfteilers, Band 2 ist bereits im Englischen erschienen und wird momentan ins deutsche über setzt. Voraussichtlich soll er Ende April erscheinen (Stand: 13.02.2016).

Das Buch hat auf Amazon momentan 11 Bewertungen, und alle von ihnen vergeben 5* ! Für mich sieht auf den ersten Blick keine der Bewertungen gefaket aus. 
Auch ich kann für dieses Buch nichts anderes als eine 5* Bewertung vergeben.

Der Einstieg in das Buch gelang mir  leicht, schnell war ich in der Geschichte gefangen. Der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen.

Für Charakter waren mir alle sehr sympathisch. Jeder hatte seine Macken und Fähigkeiten, womit jede dieser Personen einzigartig war. Hier gab es nirgendwo einen grauen Einheitsbrei, und auch Nebenfiguren hatten eine gewisse Tiefe.
Besonders Eryn war mir sehr sympathisch. Normalerweise lese ich ja keine Bücher mit Protagonisten über 20, aber trotz dem konnte ich mich gut in sie hinein versetzten.

Einen Kritikpunkt habe ich allerdings, das Buch hat sehr viele Parallelen zu "Die Rebellin" von Trudi Canavan. Personen, aber auch die Handlung waren in beiden Büchern zumindest anfangs sehr Ähnlichkeit. Eryn erschien mir manchmal wie die älteren Ausgabe von Sonea.

Action, Spannung & Romantik
Action kam in diesem Buch nicht vor, dafür aber sehr viel Spannung. Romantik kam in Form einer Liebesgeschichte vor, die im Laufe des Buches immer mehr Platz einnahm.

Fazit
Ich bin einfach nur begeistert von der Geschichte. Selten habe ich so ein gutes Fantasybuch gelesen. Außer der Ähnlichkeit gab es nichts auszusetzen, und auch das ist nicht wirklich ein Minuspunkte. Klar, das dieses Buch 5 ❤ verdient.

Bewertung
❤❤❤❤❤

Kommentare:

  1. Huhu!

    Also, in der Zwischenzeit hat das Buch seine erste Zweistern-Rezension bekommen ... Und im Vergleich war die Kritik sogar ziemlich harsch. Trotzdem klingt deine Rezension sehr interessant, werde das Buch mal auf meine Wunschliste setzen für die Osterferien, dann werde ich mal ein paar Tage Pause haben von meiner Arbeit über Temperatur Sensoren :).

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,
      Vielen Dank für den Hinweis. Trotzdem, 17 5 Sterne Rezensionen sprechen für sich ;-)
      Grüße

      Löschen