Freitag, 24. Juni 2016

Rezension, Die drei Superbrillen



"Die drei Superbrillen", ein tolles Abenteuer, Humorvoll und Spannend



Inhalt

Chipps Vater wurde entführt! Und dass ausgerechnet von Rupert von Raffzahn, der erpresst nun die Regierung, wenn die Regierung nicht alle ihre Goldreserven rausrückt will er einen Gletscher schmelzen. Den drei Superbrillen bleibt nur wenig Zeit um die Welt zu retten, ob sie es wohl schaffen - Lest selbst 😃



Meine Meinung
Dies ist der zweite Band von den Superbrillen, da die beiden Bänder aber überhaupt nicht aufeinander aufbauen, ist es nicht notwendig den ersten zuerst gelesen zu haben.

Leider ist das Hörbuch gekürzt, mir kam es allerdings nicht so vor, als würde etwas fehlen.

Das Buch wird von Rufus Beck gelesen. Seine Stimme hat mich sofort mitgerissen, er spricht die einzelnen Personen so unterschiedlich, das man fast meinen könnte es wären mehrere Sprecher.

Gut gefallen hat mir außerdem, das auch leichtes Wissen vermittelt wird. So kommen lateinische Begriffe vor, oder es wird geklärt ob man sich gerade in einer Arterie oder Vene befindet.

Spannung, Action & Mehr
Sowohl Spannung als auch Action war vorhanden. Beides passte sehr gut zu Altersgruppe und war somit weder zu langweilig noch zu übertrieben. Auch etwas Humor ist vorhanden, und lockerte die CD nochmals  auf.

Fazit
Ein gelungenes Hörbuch das nicht nur Kinder begeistern kann. Eine klare Leseempfehlung!

Herzen: ❤❤❤❤/



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen