Samstag, 24. September 2016

Rezension, Anna und der Schwalbenmann


"Anna und der Schwalbenman "




Autor: Gabriel Savit
Verlag: Der Hörverlag
Format: CD
Laufzeit: 6h 18
Preis:  15,99€
Genre: Jugendbuch
Sterne Amazon: 3,5





Inhalt
Anna ist erst 7 Jahre alt als ihr Vater von den Deutschen gefangen genommen wird. Doch glücklicherweise taucht ein Mann auf und gemeinsam machen sie sich auf eine gefährliche Reise, mitten im Kriegswirrwar des zweiten Weltkrieges.



Meine Meinung

Laura Maire hat dieses Hörbuch wunderbar schön gesprochen. Ihre Stimme passte perfekt dazu, wie ich mir Anna vorstellte. Aber auch die anderen Personen haben mir gut gefallen. Toll wie Laura auch immer wieder passend variert und z.b mal lauter und mal leiser spricht.

Leider war die Geschichte stellenweise sehr verwirrend und für mich kaum noch nachvollziehbar. Oft fragte ich mich durch dies, und durch die ganzen unerwarteten Wendungen worauf das Buch eigentlich hinausläuft.

Die beiden Hauptcharakter waren sehr tiefgründig.  Besonders der Schwalbenman war für mich dadurch kaum "greifbar" da sich dadurch immer wieder neue Facetten bei ihm auf taten.

Fazit
Ein Hörbuch das ich gerne weiterempfehle, trotz  Schwächen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen