Mittwoch, 7. September 2016

Rezension, Da kannste Gift draufnehmen





"Da kannste Gift darauf nehmen, Julia! Dein Romeo"


Autor: Felix Scharlau
Verlag: Goldmann
Format: E-book , Taschenbuch 
Seiten: 288
Preis:  8,99€
Genre: Humor





Inhalt
Was wäre wenn sich die Leute seit Anbeginn der Zeit mit Sms unterhalten hätten? Was für Chats würde es da wohl geben? Und was haben sich wohl "Die Fünf Freunde" oder "Darth Vader" zu sagen?
Hier in diesem Buch werden diesen Fragen nachgegangen.




Meine Meinung
Ein Buch im Genre Humor, das müsste doch witzig und unterhaltsam sein dachte ich; bevor ich dieses Buch las.
Leider empfand ich aber gar keinen dieser Chats als witzig oder unterhaltsam. Eher im Gegenteil, das Buch war total langweilig und die Chats flach.

Ein weiteres Problem das ich mit den Chats hatte war, das ich viele von ihnen nicht verstand, oder nicht wusste wer die Personen sind/ um was es geht.

Auch störte mich die  Unrealistheit des Buches. Ja, ich weiß das dieses Buch auf lauter Fantasie beruht, und das es zu Zeiten von Adam und Eva noch keine Chats gab.
Aber trotzdem; warum schreibt z.b Trick in einem Chat "Au" anstatt dies laut zu sagen?
Mir fehlte hier definitiv der Sinn für diese Art von Fantasy.

Doch es war nicht alles schlecht, die einzelnen Chats waren sehr übersichtlich und gut dargestellt, außerdem gab es zu jedem eine kurze Einführung.



Fazit
Wer unbedingt lustige Chats lesen möchte sollte lieber "Sms von letzter Nacht" googeln, anstatt dieses Buch auszuprobieren. Ich rate jedenfalls von Kauf dieses Buches ab.

Herzen: ❤❤/❤❤❤



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen