Samstag, 3. Dezember 2016

Rezension, Liliane Susewind





"Liliane Susewind - Ein Eisbär kriegt keine kalten Füße"


Autor: Tanya Stewner
Verlag: Fischer
Format: Hardcover 
Seiten: 224
Preis:  12,99€
Genre: Kinderbuch 
Sterne Amazon: 4.9 (16 Bewertungen)




Inhalt
Lilli soll sich um das verwaiste Eisbärenbaby Molky kümmern, allerdings ist dieser ein rießen Wirbelwind und sorgt für großes Chaos.
Doch damit nicht genug, Frau von Schmidt hat sich nämlich in den Kopf gesetzt sich zu verlieben, und Lilli soll den perfekten Partner für sie finden.


Meine Meinung

Selten bin ich bei einem Kinderbuch so begeistert wie bei diesem. Normalerweise merke ich schnell den Altersabstand, doch dieses Buch ist echt fantastisch.

Was mir sehr gut gefallen hat, sind die kleinen Zeichnungen innerhalb des Buches, einfach hübsch

Liliy ist eine sehr sympathische Figur, aber auch die Tiere sind einfach zu niedlich und witzig :-)

Auch der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen, ideal für Kinder, aber auch ältere sollten nicht gelangweilt sein.


Spannung, Action & Mehr
Sowohl Spannung als auch Action sind reichlich vorhanden, mehr verrate ich aber nicht ;-)

Fazit
Ein Super-Duper-Intergalaktisches Buch. Die 5❤ hat es sich redlich verdient, weswegen es auch die Kategorie "Lieblingsbücher" zugeordnet bekommt.

Herzen: ❤❤❤❤❤ + Lieblingsbuch 


Wenn euch dieses Buch gefallen hat dann wird euch auch "Klausmüller" gefallen - Ernsthaft, beide Bücher sind einfach spitze ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen